• HERZLICH WILLKOMMEN

    Wir wollen Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten verbinden und ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen

    Newsletter abonnieren
  • WER WIR SIND

    Sindbad ist ein 1:1 Mentoringprogramm, das bildungsbenachteiligte
    Jugendliche mit Studierenden und Unternehmen verbindet

    mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Sindbad ist ein 1:1 Mentoringprogramm, das bildungsbenachteiligte Jugendliche mit Studierenden und Unternehmen verbindet

Studierende und junge Berufstätige werden ausgebildet, um 13-14-Jährige in der Entscheidung zwischen weiterführender Schule und Lehrberuf zu begleiten

WER WIR SIND

Sindbad ist ein Netzwerk von Schüler_innen, Studierenden, jungen Berufstätigen und Unternehmen, das sich für Chancen- und Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen und großem Engagement, wollen wir Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten verbinden und ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

TEAM

Mit starken Beziehungen zwischen jungen Menschen unterschiedlicher sozialer Lebenswelten eröffnen wir neue Chancen und Perspektiven 
Joseph Kap-herr, BA
Diplomierter Sozialmanager und Absolvent der Politikwissenschaft an der Universität Wien ist Co-Gründer des Sozialunternehmens Sindbad. Durch diverse Erfahrungen im NGO-Bereich hat er bereits früh Einblick in die Funktionsweisen von gemeinnützigen Initiativen erhalten. Später, als Landesgeschäftsführer des Polit-Startups NEOS in Salzburg und Niederösterreich eignete er sich Fähigkeiten in den Bereichen Teamführung, Pressearbeit, Mobilisierung und programmatischer Positionierung an. Mit diesem Know-how und dem Herzensanliegen einer durch alle Lebenswelten verbundenen Gesellschaft, möchte er Sindbad zu einem Motor für Chancen- und Bildungsgerechtigkeit machen.
Mag. Andreas Lechner, BSc
Co-Gründer des Sozialunternehmens Sindbad. Er absolvierte das WU-Studium mit den Schwerpunkten Entrepreneurship & Innovation, Change Management und das Studium der Politikwissenschaft an der Uni Wien. 2012 erster hauptamtlicher Mitarbeiter des Polit-Startups NEOS. Dort hatte er mehrere Managementfunktionen inne, zuletzt operativer Kampagnenleiter für NEOS Wien, mit Budget- Personal- und Führungsverantwortung. Vertiefende Ausbildung im Bereich Coaching/Facilitating. Mit seiner Schaffenskraft und der Begeisterung, Sinnstiftendes in die Welt zu bringen, will er junge Menschen in Beziehung bringen, Perspektiven öffnen und sie dabei ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.
Mag. Matthias Lovrek
Matthias absolvierte das Jus-Studium im Oktober 2015 in Wien. Im Laufe seiner Schul- und Studienzeit sammelte er Erfahrungen im In- und Ausland in den verschiedensten Bereichen. Er absolvierte Praktika in einer Kanzlei in Bogotá/Kolumbien, bei der NGO "Bauern helfen Bauern" in Bosnien-Herzegowina sowie in der Eventorganisation und ist es gewohnt, mit Menschen aller Art zusammen zu arbeiten. Als Mitstreiter der ersten Stunde bei Sindbad ist er als Mentoringpaarkoordinator vor allem dafür zuständig, dass die Beziehungen zwischen den Mentoren und den Mentees gut funktionieren und Ansprechpartner für interne Angelegenheiten. 

WARUM ES UNS GIBT

38% 

der Jugendlichen mit Pfichtschulabschluss sind arbeitslos

82% 

der Schulabbrecher in der Oberstufe kommen aus Neuen Mittelschulen

25% 

der Lehrlinge brechen ihre Berufsausbildung vorzeitig ab > 2/3 davon im ersten Lehrjahr
Chancen und Bildungszugänge sind ungleich verteilt und stark vererbt. 
Wir wollen Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten verbinden und ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Durch unser Netzwerk ermöglichen wir 13-15 jährigen Schüler_innen Zugang und Einblick in Unternehmen und Berufswelt. Für diese Aufgabe ausgebildete junge Berufstätige und Studierende begleiten sie in der Entscheidung zwischen weiterführender Schule und Lehrberuf. Die lehrlingsausbildenden Betriebe sind in den letzten 10 Jahren um 21% zurückgegangen. Österreichweit sind derzeit über 16.000 Jugendliche auf Lehrstellensuche oder befinden sich in einer überbetrieblichen Lehrstelle des AMS. Unternehmen klagen über mangelnde Bewerberqualität und -quantität. In Wien brechen 25% die Berufsausbildung vorzeitig ab. Davon 2/3 im ersten Lehrjahr. Unternehmen tun Gutes und arbeiten bei Sindbad mit motivierten, zuverlässigen jungen Menschen. Als Mentoren erwerben die Studierenden bei Sindbad Leadership-Qualitäten, die sie künftig in Unternehmen unseres Netzwerks einbringen können.

LÖSUNGSANSATZ

Meilensteine

MENTOR WERDEN

Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt, willst Deine sozialen Kompetenzen erweitern und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen?
Als Sindbad Mentor_in begleitest Du eine/n 14-Jährigen auf seinem Lebensweg, verbesserst Deine soziale Kompetenzen und übernimmst gesellschaftliche Verantwortung. Du kannst diese Erfahrungen aus dem Mentoring-Programm in deinem Beruf - möglicherweise in Führungspositionen - einsetzen. In deiner Ausbildung zum/zur Mentor_in schärfst du das eigene Rollenverständnis, erlernst konkrete Methoden für die Mentoring-Beziehung und bekommst Zugang zu unserem Unternehmensnetzwerk. Jedenfalls von Vorteil bei Bewerbungen und im Job ist es, Erfahrung im sozialen Bereich und ehrenamtliches Engagement vorzuweisen. 
BEWIRB DICH JETZT ALS MENTOR_IN - bis spätestens 28. Februar!
Start Staffel II am 31. März 2017

BEWIRB DICH JETZT ALS MENTOR

MENTEE WERDEN

Als Schüler_in einer vierten Klasse einer Neuen Mittelschule wirst du zwei Jahre lang auf dem Weg in den Beruf oder eine weiterführende Schule begleitet. Ein/e Mentor_in unterstützt dich dabei herauszufinden, wo deine Stärken liegen und bereitet mit dir den erfolgreichen Einstieg in einen Lehrberuf oder eine weiterführende Schule vor. Die Mischung aus individueller Betreuung und verschiedenen Trainingsangeboten im 1,5 jährigen Sindbad-Programm bietet dir die Möglichkeit, dich auf deine private und berufliche Zukunft vorzubereiten. Eine Mentoring- Beziehung umfasst 2 Treffen im Monat, bei denen Mentoren mit dir beispielsweise über Berufsmöglichkeiten sprechen, Bewerbungen verfassen, oder anderen Aktivitäten (z.B. Sport) nachgehen.
BEWIRB DICH JETZT ALS MENTEE
Start März 2017

BEWIRB DICH JETZT ALS MENTEE

JETZT SPENDEN

Wir wollen Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten verbinden und ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen!
Sindbad ist ein 1:1 Mentoringprogramm, das bildungsbenachteiligte Jugendliche mit Studierenden und Unternehmen verbindet. 
Bau jetzt mit einer Spende am Fundament für mehr Chancengerechtigkeit:
Sindbad - Mentoring für Jugendliche
IBAN: AT52 2011 1828 9662 3700 
BIC: GIBAATWWXXX 
ZVR Nummer: 409303455
25 Euro
CHANCENGEBER
Als Chancengeber setzt Du ein wichtiges Zeichen für faire Startbedingungen!
75 Euro
WEGBEGLEITER
Als Wegbegleiter ermöglichst Du einem Sindbad-Paar ein Workshopwochenende!
200 Euro
MUTMACHER
Als Mutmacher finanzierst Du Trainingsunterlagen für 10 Sindbad-Paare.

KONTAKT

Joseph Kap-herr, Co-Gründer & Geschäftsführer
Sindbad - Social Business

+43 664 233 77 83
Andreas Lechner, Co-Gründer & Geschäftsführer
Sindbad - Social Business

+43 664 123 7104

Kontaktieren Sie uns

Share by: